Aktuelles
Baugeschehen Drucken E-Mail

Kummerower Hafen erwacht
aus dem Dornröschenschlaf

Hafen wird ausgebaggert - neue Mole wird aufgeschüttet

Träumen ist erlaubt. Im Sommer 2016 sieht Kummerows Bürgermeister Bernd Moritz den Hafen seines Dorfes vor sich. Ein Fahrgastschiff geht hier gerade vor Anker. Auch an den anderen Anlegestellen gibt es kaum noch freie Plätze, sie sind fast durchweg von Freizeitkapitänen und ihren Booten belegt. Vor einigen Jahren hätte man diese Vision tatsächlich als Träumerei abgetan.

Weiterlesen...
 
Karneval 2015 Drucken E-Mail

Neukalen wird zum Zocker-El Dorado

Jecken haben sogar ihr eigenes Geld

Dass Neukalen eine Peenestadt ist, dass konnte man für zu den drei tollen Tagen mal getrost vergessen. Bis zum Aschermittwoch hatte das kleine Städtchen in der Mecklenbugrischen Schweiz dem amerikanischen Zocker-El Dorado Las Vegas den Rang abgelaufen. Und wenn die Karnevalisten so ein Motto ausgeben, dann kann man auch schwer davon ausgehen, dass Neukalen das Spielerparadies aus der Wüste Nevada vom Sockel stößt. Eine eigene Währung hatten die Jecken natürlich auch.(Noch mehr Bilder vom Karneval finden Sie hier.)

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 20. Februar 2015 um 07:36 Uhr
Weiterlesen...
 
Solarpark Drucken E-Mail

1.600 Sonnenstunden reichen  für neuen Solarpark in Neukalen

Neue Anlage am 11. Februar ans Netz gegangenen

In der Liste der sonnenreichsten Orte steht Neukalen bei weitem nicht an vorderster Stelle. Hier rangieren die Inseln Hiddensee und der Darß im Spitzenfeld und ein ganzes Ende vor der Pennestadt. Zirka 2100 Stunden lang ließ sich Klärchen im vergangenen Jahr auf Hiddensee blicken. Um in Neukalen einen Solarpark rentabel zu betreiben, reicht der jährliche Sonnenschein von zirka 1.600 Stunden über dem kleinen Städtchen aber allemal aus.

Weiterlesen...
 
Hilfsaktion Drucken E-Mail

Imbiss-Betreiber haben wieder ein Lächeln im Gesicht

Schon 4.000 Euro für Familie von Hau Do Dinh

Was für ein zu Herzen gehendes Bild. Am 20. Januar waren Hau Do Dinh und seine Ehefrau zu Gast bei Bürgermeister Jörg Lange. Anfang des Jahres hatten Unbekannte den Imbisswagen von Hau in Brand gesteckt, die Familie verlor ihre Existenz. Jetzt können sie zumindest schon wieder lächeln. Bürgermeister Jörg Lange konnte dem Paar mitteilen, dass bei den Hilfsaktionen für den Wiederaufbau ihrer beruflichen Existenz mittlerweile knapp 4.000 Euro zusammen gekommen sind.

Weiterlesen...
 
Jahresanlauf Drucken E-Mail

Jahresanlauf 2015 - 300 Gäste im Malchiner Kulturhaus

Bürgermeister zieht Bilanz und gibt Ausblick auf Vorhaben im neuen Jahr

Bürgermeister Jörg Lange hatte sich darüber selbst gar nicht so viele Gedanken gemacht. Dass es sein letzter Jahresanlauf ist, zu dem er als Bürgermeister der Stadt Malchin seine Gäste begrüßt, nein, darüber habe er gar nicht nachgedacht. Er habe sich auf einen schönen Abend mit netten Gästen und vielen guten Gesprächen gefreut, sagte er.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 26